Dienstag, 13. September 2011

Weihnachtsvorbereitungen


Ich finde es immer ein wenig witzig, wenn man bereits im Sommer oder eben heut von Weihnachten spricht. Aber in vielen Branchen sind die Vorbereitung für die schönste Zeit im Jahr bereits wieder in vollem Gange. So auch bei mir.

Ich habe mich vor ein paar Tagen mal an einem Pfefferkuchenhaus versucht, aber nicht aus Pfefferkuchen, NEIN :-) natürlich aus Schokolade.


Das tolle Werk wiegt nun ein bisschen mehr als 1,5 kg. Da kann man sich kugelrund dran schlemmen :-)

Aber aufpassen, die Hexe


hat den Ofen bereits angefeuert.


Knusper, knusper, Knäuschen, ...



 Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Jacqueline



Kommentare:

little CiThoRa hat gesagt…

Wow das sieht absolut spitze aus. Und sehr sehr lecker!!!


Liebe Grüße
Ramona

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Viel zu schön um zu essen.:-)
Liebe Grüße,
Manuela

Pralinenherz hat gesagt…

Ja, die Pfefferkuchenhäuser kennen wir ja schon aus unserer Kindheit und ich kann mich auch ehrlich gesagt nicht daran erinnern, so etwas jemals aufgegessen zu haben...:-)

LG
Jacqueline

Flubbys buntes Potpourri hat gesagt…

Hey, das ist ja toll!! ...gibt es wirklich Leute die so etwas wunderbares aufessen???

Hatte früher auch Lebkuchenhäuser gemacht, die aber nie angerührt wurden. Mit unseren Kindern hab ich dann mal welche gemacht und gleich dazu gesagt, dass sie es essen dürfen!....auch wenn es dann nur der Rohbau übrig geblieben ist.....

Liebe süße Grüße Uli