Donnerstag, 18. August 2011

Inzwischen hat auch mich das Nähfieber gepackt

Durch das Stöbern in all den wundervollen Blogs, die es hier im Netz zu finden gibt, habe ich mich vom Bastel- und Nähfieber anstecken lassen. 

Nachdem ich meiner Omi die Nähmaschine aus dem Kreuz geleiert habe (sie hat noch eine zweite, also nicht so schlimm), habe ich meine ersten kleinen Versuche gestartet:


Das rosa Kissen mit den Eisenbahnen drauf soll eigentlich ein Kirschkernkissen werden. Wo bekommt man um diese Jahreszeit noch Kirschkerne her. Ich habe bereits jede Menge Kirschen gegessen, aber die Kerne reichen nicht aus zum Füllen und mehr hat mein Magen nicht vertragen... Weiß jemand von Euch Rat?

Etwas mutiger geworden habe ich mich nun diese Woche daran gemacht, meine erste Tasche zu nähen und ich muss echt sagen, es ist viel Arbeit, macht aber total Spaß und das Schnittmuster war einfacher umzusetzen, als ich gedacht habe. Ich hatte extra alten und ausrangierten Stoff benutzt, was letztendlich gar nicht nötig gewesen wäre.


Nun habe ich die Idee, eine Art Rucksack für meinen Kleinen zu nähen, in dem die Wechselsachen für den Kindergarten verstaut werden können.

Vielleicht habt ihr ja irgendwelche Anregung für mich. Dabei ist zu beachten, das ich Anfänger (!) bin, es sollte also nicht zu kompliziert werden.

Ich freue mich auf Eure Inspirationen.

Jacqueline

Kommentare:

little CiThoRa hat gesagt…

Hallo Jacqueline.

Kirschkerne bekommst du jetzt noch bei Buttinette.de.
Meine Taschen nähe ich ohne Schnittmuster deswegen kann ich dir leider keinen Tipp geben. Wünsche dir dennnoch weiterhin ganz viel Spaß beim nähen.

LG Ramona

Pralinenherz hat gesagt…

Hallo Ramona,

vielen Dank für den guten Tipp. Ich habe meinen Kleinen gerade in die KiTa gebracht und dachte auch so bei mir, dass ich doch einfach mal im Bastelbedarf schaue. Supi.
Gestern Abend habe ich mich schon daran gesetzt, mir ein eigenes Schnittmuster zu basteln.
Heute Abend geht es dann auf Stoffsuche :-)
VG
Jacqueline